Umschulung Fachkraft für Schutz und Sicherheit IHK

Bildungsinhalte:

Abschnitt A:Betriebliche Praxis
Berufsprofilgebende Fertigkeiten,Kenntnisse und Fähigkeiten
1. Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste
2. Sicherheitsdienste
2.1 Sicherheitsbereiche
2.2 Arbeitsorganisation; Informations- und Kommunikationstechnik
2.3 Qualitätssichernde Maßnahmen
3. Kommunikation und Kooperation
3.1 Teamarbeit und Kooperation
3.2 Kundenorientierte Kommunikation
4. Schutz und Sicherheit
5. Verhalten und Handeln bei Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen
6. Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel
7. Ermittlung, Aufklärung und Dokumentation
8. Planung und betriebliche Organisation von Sicherheitsleistungen
8.1 Markt- und Kundenorientierung,
8.2 Risikomanagement,
8.3 Betriebliche Angebotserstellung,
8.4 Auftragsbearbeitung,
8.5 Teamgestaltung;

Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten
1. Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
2. Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
3. Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
4. Umweltschutz

Abschnitt B: Lernfelder (Theoretische Ausbildung)
1. Der Ausbildungsbetrieb und seine Leistungen im 
Tätigkeitsfeld der Sicherheitswirtschaft.
2. Möglichkeiten und Rahmenbedingungen der Berufstätigkeit
in der Sicherheitswirtschaft 
3. Planung und Umsetzung von Sicherungsmaßnahmen zur präventiven Gefahrenabwehr 
4. Schutz- und Sicherheitsvorschriften beachten und 
Maßnahmen durchführen 
5. Rechtsverstöße und Gefährdungssituationen erkennen und bewerten 
6. Berufsspezifische Kommunikation und Kooperation 
7. Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel 
anwenden 
8. Menschen, Objekte und Werte sichern und schützen 
9. Sicherheitsrelevante Sachverhalte ermitteln, aufklären und dokumentieren 
10. Geschäftsprozesse in der Sicherheitsbranche 
erfolgsorientiert steuern 
11. Sicherheitsdienstleistungen anbieten 
12. Sicherheitsrisiken im Kundenauftrag analysieren und
Maßnahmen zur Gefahrenabwehr planen, durchführen und bewerten 
13.Englisch für Sicherheitskräfte

Bildungsart:

Umschulung

Schulart:

Berufsbildende Schule/Einrichtung

 

Reha-Träger:

-

 

Förderung:

Bildungsgutschein

 

Zielgruppe:

Die Umschulung richtet sich an Arbeitssuchende mit oder ohne Berufsausbildung, die sich für eine Tätigkeit im Wach- und Sicherheitsgewerbe interessieren und in diesem Berufsfeld einen anerkanten Abschluss erwerben möchten.

Zugang:

• gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (B1)
• Kunden- und Serviceorientierung 
• Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit 
• Bereitschaft zum Schichtdienst 
• Zuverlässigkeit 
• gepflegtes Erscheinungsbild 
• Fühungszeugnis 
• Bildungsgutschein gem. SGB III

Abschlussart:

IHK-Prüfung, interne Zertifizierung

Abschlussbezeichnung:

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK)

Anrechnung:

-

Berechtigungen:

-

Zusatzqualifikationen:

- Brandschulzhelfer 
- Ersthelfer
- Unterrichtung § 34a IHK
- Sachkundeprüfung § 34a IHK

Link:

http://www.us-security.de


Veranstaltungstermine für Umschulung Fachkraft für Schutz und Sicherheit

 

Beginn

Ende

U-Form

Ort

Strasse


01.09.2020

31.08.20222

Blockunterricht

München

Albert-schweizerstr. 62

01.09.2020

31.08.20222

Blockunterricht

Ingolstadt

Milchstr. 1

-


Anmeldeformular für Umschulung Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Field is required
Field is required Incorrect email
Field is required
Field is required
Field is required
Your message was sent successfully
Sorry, your message was not sent